Mein Kundenportal

(Vertragskontonummer 28…)

Zählerstandserfassung

(Vertragskontonummer 251…)

Dienstleistungen

Unsere Dienstleistungen für Ihre persönliche Energiewende.

Energieeffizienz

Sie wollen wissen, wie energieeffizient Ihr Gebäude ist? Sie streben eine Modernisierung an? Nur bei den richtig aufeinander abgestimmten Maßnahmen unserer Gebäudeenergieberatung können Sie die maximale Energieeinsparung erreichen.

  • Geräte- und Verbrauchscheck
    Behalten Sie Ihre Kosten im Griff: Wir prüfen Ihre Geräte (z. B. Herd, Kühlschrank, Waschmaschine, Trockner etc.) und zeigen, wie Sie ohne Komfortverlust Ihre Kosten optimieren.
  • Gebäudecheck
    Mit dem Gebäudeenergiecheck bieten wir Ihnen an, Ihr Gebäude unter energetischen Gesichtspunkten zu durchleuchten. Es wird eine optische und technische Gesamtaufnahme des „Istzustandes“ ausgeführt. Die Schwerpunkte liegen bei der Heizungsanlage und der Gebäudehülle inklusive der Türen und Fenster. Die in knapp zwei Stunden erarbeiteten Resultate werden direkt vor Ort aufgezeigt. Bei Mängeln erhalten Sie Vorschläge zu passenden Lösungen. Sie dürfen sich auf klare, detaillierte und aussagekräftige Angaben freuen.
  • Gebäudeenergieberatung
    In Zeiten steigender Rohstoffpreise ist besonders bei der Modernisierung oder dem Neubau einer Immobilie ein Faktor für Bauherren wichtig: Wie setze ich die Energie optimal ein? Wie kann ich gleichzeitig die mwelt schonen und Geld sparen? Durch unsere professionelle und umfangreiche Gebäudeenergieberatung decken wir Sparpotenziale zur Energieeinsparung vom Keller bis zum Dach auf. Sie erhalten Sanierungsvorschläge und Informationen zu Förderprogrammen.

Ihre Vorteile

  • Analyse des aktuellen Gebäudezustands
  • Ermitteln der Effizienzwerte wesentlicher Verbraucher
  • Vorschläge zur Sanierung und zu Förderprogrammen
  • Beinhaltet bedarfsorientierten Energieausweis

Thermografie

Die Thermografie ist eine Infrarotaufnahme von Gebäuden. Sie spürt Wärmelecks und Schwachstellen auf.  Energieverluste für undichte Fenster und Türen oder eine ungenügende Außendämmung werden durch das Infrarotbild sichtbar gemacht. Schimmelbildung oder eine Leckage in der Wasserinstallation kann durch die  Thermografie erkannt werden. Das Modul „PV-Check“ lokalisiert Mängel Ihrer Photovoltaikanlage.

  • Gebäudethermografie
    Über Wärmebrücken, sogenannte Wärmelecks, wird die Wärme schneller von innen nach außen transportiert, als durch andere Bauteile. Wir bieten Ihnen die Analyse per Wärmebildkamera in zwei Varianten an:
    - „Thermografie Basis“
    - „Thermografie Plus“
  • Leckageortung
    Die Leckageortung mittels Thermografie bietet die Möglichkeit Schadstellen aufzufinden ohne die komplette Leitung freilegen zu müssen. Wenn Sie einen Wanddurchbruch vornehmen möchten und Sie nicht wissen, wo die Versorgungsleitungen sind – wir finden sie!
  • PV-Check
    Mit unserem PV-Check lässt sich Ihre Photovoltaikanlage einfach auf mögliche Mängel überprüfen. Ihre Anlage bleibt während der Überprüfung in Betrieb und wird vollkommen berührungslos und zerstörungsfrei analysiert. Nach zwei Stunden halten Sie Ihren Prüfbericht in den Händen.

Ihre Vorteile

  • Ermitteln von Wärmebrücken und Energieverlustbereichen am kompletten Gebäude
  • Lokalisierung von Versorgungsleitungen ohne Beschädigung der Oberfläche
  • Überprüfung von PV-Anlagen auf mögliche Mängel zur Garantiesicherung

Energieausweis

 

Die Energiekosten werden zur zweiten Miete. Deshalb ist es wichtig, den Energieverbrauch von Gebäuden zu kennen. Die SWK ist zertifizierte Anlaufstelle für die Erstellung des Energieausweises. Sie erhalten von uns beide Ausführungen des Gebäudeenergieausweises. Sowohl der verbrauchs- als auch der bedarfsorientierte Ausweis  geben die Energieeffizienz des Gebäudes an. Die dazugehörige Farbskala zeigt auf einen Blick, wie effizient die Energie genutzt wird: Bei einem niedrigem Energieverbrauchskennwert ist „alles im grünen Bereich“.

Verbrauchsorientierter Energieausweis
Der verbrauchsorientierte Energieausweis wird auf Basis des Energieverbrauchs der letzten drei Jahre erstellt. Er ist weniger aussagekräftig und aufgrund des geringen Zeitaufwandes kostengünstiger als der bedarfsorientierte Ausweis. Ein Vergleich von baulich identischen Gebäuden ist mit dem verbrauchsorientierten Energieausweis nicht möglich, da das Ergebnis von dem Verbrauchsverhalten der Bewohner abhängt.

Bedarfsorientierter Energieausweis
Der bedarfsorientierte Energieausweis bewertet den Wärmeschutz und die Heiztechnik des kompletten Gebäudes. Generell besteht zwischen dem bedarfs- und verbrauchsorientierten Ausweis eine Wahlfreiheit. Jedoch ist der bedarfsorientierte Ausweis Pflicht für alle Neubauten und für Gebäude mit maximal vier Wohneinheiten, die vor dem 1. November 1977 erbaut worden sind. Er gibt Auskunft über die tatsächliche Energiekennzahl – unabhängig vom Verbrauchsverhalten der Bewohner. Darüber hinaus erhalten Sie individuelle Verbesserungsvorschläge für eine optimale Energienutzung.

Ihre Vorteile

  • Informationen über den energetischen Zustand des Gebäudes
  • Verbesserungsvorschläge zur Wertsteigerung Ihrer Immobilie

Fördermittelberatung

Sie möchten, dass Ihre Modernisierungs- und Bauvorhaben optimal gefördert werden? Dann sollten Sie noch in der Planungsphase mit uns Kontakt aufnehmen, damit Sie im Förderdschungel die Orientierung behalten und kein Geld verschenken.

  • Analysegespräch
  • Fördermittelrecherche
  • Auswertung
  • Förderantrag

Unser Angebot umfasst eine ganzheitliche und individuelle Fördermittelrecherche mit der Garantie, das bestmögliche Förderpaket für Sie zu realisieren. Hierzu erfolgt eine Prüfung der geplanten Maßnahmen und der entsprechenden Angebote durch Energieberater, die auch die für die Förderung benötigten technischen Berechnungen (zum Beispiel Überprüfung auf EnEV-Konformität, U-Wert-Zertifikat etc.) erbringen.

Gefördert werden energieeffiziente Neubauten sowie die energetische Sanierung einer vorhandenen Immobilie, insbesondere in den Bereichen:

  • Wärmedämmung (z. B. Fassade, Dach, Kellerwände)
  • Fenster und Außentüren
  • Heizungsanlage (z. B. Gasbrennwertgeräte, Mini-BHKWs)
  • Nutzung erneuerbarer Energien (z. B. Biomasse, Solar, Wärmepumpe)
  • altersgerechte Umbauten (barrierefreies Wohnen)

Die Förderung geschieht in Form von:

  • direkten Zuschüssen
  • zinsgünstigen Darlehen
  • Steuervergünstigungen
  • einer Kombination aus diesen Möglichkeiten

Unser Energieberater bespricht mit Ihnen die einzelnen Maßnahmen und ermittelt die besten Fördermöglichkeiten. Ergibt sich durch geringfügige Änderungen der geplanten Maßnahme ein größerer Nutzen für Sie, erhalten Sie umgehend einen Hinweis, um die bundesweit über 6.000 Fördermitteltöpfe optimal ausschöpfen zu können. Sämtliche Unterlagen zur Beantragung Ihrer Fördermittel erhalten Sie von uns fertig ausgefüllt, inklusive aller notwendigen technischen Nachweise. Sie müssen die Anträge nur noch unterschreiben. Einfacher geht es nicht!

Unsere Partner

        

Ihre Vorteile

  • Ganzheitliche und individuelle Fördermittelrecherche
  • Empfehlung des bestmöglichen Förderpaketes
  • Empfehlungen für Änderungen zur Optimierung der Fördermittel
  • Lieferung aller technischen Nachweise
  • Fertig ausgefüllter Förderantrag

» Download Broschüre "Dienstleistungen"