Mein Kundenportal

(Vertragskontonummer 28…)

Zählerstandserfassung

(Vertragskontonummer 251…)

Wechsel in der Geschäftsführung

Nach 16 Jahren wird es in der Geschäftsführung der STADTWERKE KELHEIM GmbH & Co KG (SWK) einen Wechsel geben: Der bisherige Alleingeschäftsführer Christian Kutschker wechselt zum Januar 2018 als Geschäftsführer zu der Stadtwerke Deggendorf GmbH. Bis dahin wird er die Geschäfte in Kelheim wie gewohnt weiterführen. Seine Nachfolge bei der SWK wird in den kommenden Monaten geregelt.

Der 49jährige studierte Dipl.-Betriebswirt (FH) war bereits von 1998 bis Ende 2000 Werkleiter der damaligen Stadtwerke Kelheim, einem Eigenbetrieb der Stadt Kelheim. Er hat maßgeblich dafür Sorge getragen, den Eigenbetrieb in eine eigenständige Rechtspersönlichkeit zu überführen. Daneben hat die Thüga Aktiengesellschaft seinerzeit ihre Gasversorgung Kelheim in die neue Gesellschaft eingebracht und hält seitdem 35 Prozent der Anteile des Unternehmens.

In den vergangenen Jahren ist es Christian Kutschker zusammen mit den beiden Gesellschaftern gelungen, die SWK zu einem modernen, leistungsfähigen Dienstleistungsunternehmen zu entwickeln. Im Spannungsumfeld zwischen Wettbewerb und Regulierung wurde das Geschäftsmodell auf Regionalität und Nachhaltigkeit fokussiert.

Seit 2013 ist Christian Kutschker auch Geschäftsführer der Abens-Donau Energie GmbH, an der die SWK 25,1 Prozent der Anteile hält. An der Abens-Donau Energie sind 18 Kommunen aus dem Landkreis Kelheim direkt oder indirekt beteiligt. Die Gesellschaft ist derzeit erfolgreich im Stromvertrieb und ab 2017 auch als Stromnetzbetreiber aktiv.