Mein Kundenportal

(Vertragskontonummer 28…)

Zählerstandserfassung

(Vertragskontonummer 251…)

Energieprogramm des Freistaats: 70 % Erneuerbare bis 2025

Foto: Bayerisches Wirtschaftsministerium Foto: Bayerisches Wirtschaftsministerium

22.10.2015: Die bayerische Energieministerin Ilse Aigner stellte im bayerischen Landtag das "Energieprogramm" des Freistaats vor, das das "Energiekonzept" von 2011 bis 2025 fortschreibt, also bis zu drei Jahre nach Abschaltung des letzten Atomkraftwerks in Bayern. Kernpunkte sind demnach die Reduktion des CO2-Ausstoßes pro Einwohner auf 5,5 t/a, eine um 25 % höhere Produktivität im Primärenergieeinsatz auch im Wärmemarkt und Verkehr sowie einen Anteil von 70 % erneuerbarer Energien im Strommix. Die Ministerin sieht vor allem den Bund in der Verantwortung, die Energieziele bezahlbar erreichen zu können. „Ich fordere (…) vom Bund ein Konzept, das über reine Ausschreibungsmodelle hinausgeht, durch fairen Wettbewerb zwischen den Regionen in Deutschland einen ausgewogenen Ausbau sicherstellt und die Akteursvielfalt erhält. Damit Unternehmen und Verbraucher Planungssicherheit haben, brauchen wir kurzfristig eine Strompreisbremse, mittelfristig eine effizientere Integration der erneuerbaren Energien in die Energieversorgung", erklärte Aigner.

Bayerisches Energiekonzept (PDF zum Download)

Weitere Informationen zur bayerischen Energiepolitik unter:
www.stmwi.bayern.de/energie-rohstoffe/energiepolitik